Feinblechbearbeitung

Am Fertigungsstandort in Ungarn werden nach Kundenvorgaben Feinbleche in Reinraumqualität für die Pharmaindustrie und Krankenhäuser sowie verschiedenste Blechteile für den Ladenbau und Kühlregalbau gefertigt.

Um unseren Kundenanforderungen gerecht zu werden, verfügen wir über modernste Fertigungsmöglichkeiten und Maschinen mit welchen wir eine Genauigkeit von +/- 0,1 mm erreichen. Bleche werden in der Qualität nichtrostender Stahl, Elektrolytischverzinkt, Sendzimirverzinkt und in der Güte Aluminium bearbeitet.

Maschinenpark:

  • Hochregallager mit 650 Palettenplätzen und einer Gesamtkapazität von 2000 To.
  • Stanz-Biegezentrum als automatische Fertigungsstraße für Blechstärken bis zu 2 mm:
  • Stanzmaschine Salvagnini S4, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Biegemaschine Salvagnini P4, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Stanz/ LASER-Biegezentrum als automatische Fertigungsstraße für Blechstärken bis zu 3 mm:
  • Stanz- LASERmaschine Salvagnini SL4, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Biegemaschine Salvagnini P4, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Stanz-Biegezentrum als automatische Fertigungsstraße für Blechstärken bis zu 2 mm:
  • Stanzmaschine Salvagnini S4, Fertigungslänge bis zu 3000 mm
  • Biegemaschine Salvagnini P4, Fertigungslänge bis zu 3000 mm
  • Abkantpresse 320 To. Salvagnini B2, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Abkantpresse 320 To. Salvagnini B3, Fertigungslänge bis zu 4000 mm
  • Abkantpresse   80 To. Salvagnini E3, Fertigungslänge bis zu 2000 mm
  • Punktschweißmaschine und Bolzenschweißmaschine AMADA
  • WIG und MAG Schweißmaschinen für die Feinblechbearbeitung
  • Verschiedenste Transportmaschinen zur Manipulation

Technische Möglichkeiten der Blechbearbeitung:

  • Maximale Blechtafelgröße: 4000 x 1500 mm
  • Maximale Blechstärke: rostfreier Stahl 2,0 mm; Stahl vz. 3,0 mm
  • Stanzkopf mit Aufnahme von gleichzeitig 40 verschiedenen Werkzeugen, Umformungen, Senkungen, Ausnehmungen, Prägungen wie Senklöcher, Lüftungsschlitze, Schraubenvertiefungen und auch Gewinderollen sind mit der Stanzmaschine bis M8 möglich.
  • selbstklebende Etiketten mit Strichcodes etc. zur Markierung der Bleche
  • vollautomatisches 4-seitiges Biegen; Biegelängen, in Abhängigkeit der Materialqualität und Blechstärke, bis 3850 mm möglich.

Für die Feinblechproduktion stehen insgesamt 6300 m² Produktionsfläche zur Verfügung.

 


Ihr Ansprechpartner für Feinblechbearbeitung:

Martin Vollstuber

Produktionsleiter, Vertrieb

Tel: +43 676 3916269 oder +36 95595 102
E-Mail: martin.vollstuber(at)binder-industrieanlagenbau.com