Investition in eine neue Bohr- Sägeanlage

In unserem Fertigungsbetrieb in Ungarn wurde in eine neue CNC Einspindel Bohr- und Sägemaschine FICEP 1001 DFB investiert.
Die Maschine wird in ein Materialförderungskonzept mit Rollenbahnen für die automatische Materialzufuhr nach dem Sandstrahlen sowie den automatischen Abtransport nach dem Bohren und Sägen eingebunden.
Weiters ist die Maschine mit einer Fräseinheit für die Bearbeitung von Langlöchern sowie mit einer Signiereinheit (Scribing) für die Teilemarkierung sowie von genauen Positionsangaben von Anschweißteilen (Laschen, Kopfplatten etc.) ausgestattet.
Die Inbetriebnahme ist für April 2013 vorgesehen.